HerrenberichteSpielberichte

+++ Sweep! Tossballer gewinnen beide Spiele gegen Paderborn U’s 2++

Veröffentlicht

Bei feinstem Wetter fuhren die kleinen Cardinals an diesem Sonntag zu ihrem ersten von zwei Trips zu den Untouchables Paderborner Baseball Club e.V..
Dabei standen die Cardinals vor der ungewohnten Situation erstmals die körperlich klar überlegene Mannschaft zu sein. Die Untouchables, die in jeder Altersklasse im Jugendspielbetrieb mindestens eine Mannschaft stellen, haben in ihrem zweiten Team der Schüleraltersklasse die jüngeren Ihrer Kinder aufgeboten, während die Cardinals von 4 bis 12 alles in einem Team zusammenbringen.
Schnell wurde klar, dass es ungleiche Partien werden würden und die Cardinals traten offensiv in beiden Spielen nach einigen Innings auf die Bremse. Denn, noch aus der vorletzten Winterliga in der Spielgemeinschaft mit Marl, wussten viele, was es für ein Gefühl ist chancelos gegen eine körperlich klar überlegene Mannschaft zu sein.
Dennoch konnten die Spielerinnen und Spieler in der Offensive mit guten Kontakten in die Lücken und auch teils weit ins Outfield zeigen, dass sie an diesem Tag auch gegen einen altersmäßig annähernd ähnlichen Gegner gute Chance gehabt hätten. Denn wo kein Verteidiger steht, kann auch kein Aus erzielt werden.
Da die Cardiinals vor allem im ersten Spiel in der Defensive wenig gefordert waren, schlichen sich zum Schluß der ersten Partie einige Unsicherheiten ein, als es die kleinsten Untouchables nach einer kleinen Eingewöhnungsphase letztlich doch schafften regelmäßig Schläge ins Feld zu platzieren. Der Sieg geriet dadurch allerdings nicht mehr in Gefahr und die erste Partie konnte 30:2 gewonnen werden.
In der zweiten Partie wurden einige Spielerinnen und Spieler auf neuen Positionen eingesetzt und man spielte, gewarnt durch die nun aufgewachte Offense der Untouchables, grundsolide in der Defense und fast alles an Groundballs wurde zu Outs an der ersten Base verwertet. Das und die weiterhin gute Offense, die diesmal etwas mehr von einigen Fehlern bei den Untouchables profitiere, aber dennoch viele Schläge über das Infield in die Lücken des Outfields schaffte, brachte den 27:3 Sieg.
Die Ergebnisse dieses Double Headers sollten allerdings nicht überbewertet werden. Die große Schere in den Altersklassen beim deutschen Baseball begünstigt manchmal solche einseitigen Partien und auf beiden Seiten steht im Vordergrund, dass alle Kinder mit Spaß bei der Sache sind, alles in einem fairen Rahmen abläuft und alle Ihre Baseball-„Skills“ verbessern. Beide Teams konnten die zahlreichen mitgereisten und heimischen Eltern, Großeltern und Freunde mit tollem Baseball begeistern. Bei wunderschönem Wetter und tollen Catering, auf der wohl besten Baseballanlage NRWs, mit einem dedizierten Feld für die jüngsten Baseballer. Ein toller Tag!
Danke nochmal an dieser Stelle an die Untouchables. Wir freuen uns schon zur Partie gegen die 1. Mannschaft nochmal dort spielen zu können!
Am 09.06. stehen die ersten beiden Heimspiele der Saison gegen die Marl Sly Dogs e.V. an. Kommt vorbei und feuert die jüngsten Kardinäle an!

Bild könnte enthalten: Sportler und im Freien