+++ Sweep bei Heimspielpremiere +++

Die Toss­baller kon­nten am Sam­stag beide Spiele ihres ersten Heim­spielt­ages für sich entschei­den.
Dem 17:00 Abbruch-Sieg fol­gte ein 15:10 in der zweiten Par­tie des Tages.
Die Marl Sly Dogs e.V., die sich dazu entsch­ieden vom Tee zu schla­gen, hat­ten in der ersten Par­tie nicht das Glück die Lücken in der Car­di­nalsverteidigung zu tre­f­fen und kon­nte zudem nicht auf Wack­ler der Car­di­nals hof­fen. Eine her­vor­ra­gende Leis­tung im Feld sorgte dafür, dass die Sly­Dogs keinen Punkt erzie­len kon­nten, während das gesamte Lineup der Car­di­nals satte Schläge verze­ich­nen kon­nte und schnell eine kom­fort­able Führung her­ausspiel­ten, die zum Mercyrule-Abbruch nach 4 Innings führten.
Durch das vorzeit­ige Ende nach Mer­cyrule, kamen die Coaches neben der Hitze auch noch bei dem Ver­such ins Schwitzen, allen Kindern aus­re­ichend Ein­satzzeit zu ermöglichen. Das führte zu einem munteren Bäumchen-Wechsel-Dich im zweiten Spiel, bei dem sich einige Spieler/innen auf unge­wohn­ten Pos­tio­nen wieder­fan­den. Gepaart mit den nun richtig druck­vollen und auch weiten Schlä­gen der Sly­Dogs, lief man am Anfang der Par­tie einige Zeit einem Rück­stand hin­ter­her.
Das Team fing sich nach eini­gen unsicheren Aktio­nen in der Defense wieder und half sich dadurch selbst den Rück­stand nicht noch größer wer­den zu lassen und so kon­nte man schließlich zur Mitte der Par­tie in Führung gehen und diese verteidigen.

`