Cardinals T-baller starten die Saison

In dieser Sai­son, wo die Car­di­nals T-baller nicht am Lig­a­be­trieb teil­nehmen, spie­len unsere kleinen Car­di­nals eine Serie von Freundschaftsspielen.

Die ersten zwei Fre­und­schaftsspiele wur­den am Sam­stag (20.05.) bei her­rlichen Baseball-Wetter bei unseren Fre­un­den in Marl gegen die heimis­chen Sly Dogs gespielt. Beide Teams, die Car­di­nals und die Sly Dogs, nach­dem sie die let­zte Sai­son zusam­men als eine Sly Dogs/Cardinals Mannschaft ange­treten sind, ver­suchen eine eigene T-ball Mannschaft aufzubauen. Diese Fre­und­schaftsspiele sind für viele neue Kinder auf bei­den Seiten ideal um Spaß am Spiel haut­nah zu erleben.

Cardinals_in_Marl_20-05-17

msc-20-05-17-p7

Das erste Spiel startete um 11 Uhr mit den Sly Dogs als die Heim– und Car­di­nals als die Gast­mannschaft.
In den ersten Innings des ersten Spiels haben unsere erfahreneren Spieler (Mats Böttcher, Jonah Lün­ne­mann und Jakob Wes­t­arp) ihr Kön­nen gezeigt und in der Defen­sive den Sly Dogs nichts erlaubt. Alle Schläge der Sly Dogs kon­nten von unserem jew­eili­gen Pitcher prob­lem­los aufgenom­men und an der ersten Base zum Aus ver­wan­delt wer­den. In der Offen­sive haben alle unsere Kinder sich durch gelun­gene Schläge präsen­tiert und durch ein schnelles Laufen (Marco Rein­hardt und Lasse Zocher) auch viele Punkte erzie­len kön­nen. Als der Coach die Auf­stel­lung in der Mitte des Spiels umgestellt hat (um anderen Kindern auch die Gele­gen­heit, an wichti­gen Infield Posi­tio­nen spie­len zu kön­nen, zu geben), ver­schwand die Führung nach ein paar Fehlern in der Defen­sive. Nach 5 span­nen­den Innings endete das Spiel mit einem Unentsch­ieden 16:16.

msc-20-05-17-p3

msc-20-05-17-p2

msc-20-05-17-p1

msc-20-05-17-p8

Nach einer kurzen Pause, startete das zweite Spiel. Die Heim und Gast­mannschaften haben sich gewech­selt aber anson­sten blieb es beim Schla­gen vom Tee. Die kleinen Car­di­nals haben ver­sucht mit guten Schlä­gen gle­ich von Anfang an zu punk­ten aber ein sehr gutes Zusam­men­spiel des Pitch­ers und des ersten Base­mans der Sly Dogs hat unserer Offen­sive große Prob­leme bere­itet. Wenn dann auch ein paar Defen­sive Fehler aufge­treten sind, lagen die Car­di­nals nach zwei Innings klar hin­ten. Nach einer kleinen Strate­gieän­derung am Schlag und einem Wech­sel von Pitch­ern fan­den die Car­di­nals T-baller wieder in das Spiel hinein. Auch durch ein paar gelun­gene Würfe von der drit­ten Base (Malte Zocher und Lukas Rein­hardt), kon­nte man das Spiel nach viere­in­halb Innings aus­gle­ichen. Im let­zten Halb-Inning kam Jakob Wes­t­arp an den Schlag und kon­nte das Spiel durch einen “Walk-off inside-the-park-homerun” für die Car­di­nals entschei­den (End­stand 7:6 für die Car­di­nals).

msc-20-05-17-p9

msc-20-05-17-p12

msc-20-05-17-p6

msc-20-05-17-p11

Nach zwei sehr aus­geglich­enen Spie­len, fuhren alle Kinder und Eltern sehr zufrieden nach Hause. Großen Dank an die Sly Dogs für die Organ­i­sa­tion und wir freuen uns schon auf weit­ere geplante Begeg­nun­gen in Mün­ster und Marl.

Cardinals_in_Marl_20-05-17-p2

`